Führen Sie einen Blog oder ein Tagebuch über Ihre Solo-Reise

eingetragen in: Allgemein | 0

Alleine zu reisen ist ein großes Abenteuer. Das einzige, was fehlt, ist jemand, mit dem es geteilt wird, wenn es passiert, und um es später noch einmal zu erleben. Indem Sie einen Blog oder ein Tagebuch führen, können Sie später alle Details selbst abrufen und diese Details mit anderen teilen, wenn Sie dies wünschen. Befolgen Sie diese Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre besten Erlebnisse für immer in Erinnerung bleiben.

Schreibe Daily Notes und warte nicht lange, um es abzuschließen.

Wenn wir erstaunliche Momente erleben, haben wir immer das Gefühl, dass wir sie nie vergessen werden. Leider sind wir Menschen und vergessen ist etwas, was wir alle tun. Egal, ob Sie einen Blog, ein Journal oder beides schreiben … versuchen Sie es täglich. Machen Sie es zu einem Teil jeden Abends, sich hinzusetzen und über die Ereignisse des Tages zu schreiben. Wenn Sie nicht die Zeit haben, es jeden Tag vollständig zu vervollständigen, notieren Sie sich mindestens genügend Notizen, damit Sie sich später an Einzelheiten erinnern können.

Beschreibend sein
Niemand möchte eine flache, trockene Aufzeichnung dessen hören, was du jeden Tag getan hast. Um es für den Leser oder für sich selbst zu einem späteren Zeitpunkt schmackhafter zu machen, denken Sie eher an “Tagebuch” als an “Zeitplan”. Nehmen Sie ein wenig von allem mit auf, aber achten Sie darauf, dass Sie Ihren Account mit reichlich Inhalt füllen von Gedanken, Humor und Beschreibungen von Menschen und Orten.

Fotos einbeziehen
Es heißt, ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Kein Reisetagebuch oder Blog ist komplett ohne Fotos. Versuchen Sie, mindestens ein paar von jedem Tag einzubeziehen, und mehr, wenn der Tag voller neuer Erfahrungen war.

Viele Handy-Kameras verzerren etwas am Rand des Fotos, und viele Selfies sind mit einem riesigen Kopf und nur ein bisschen Landschaft an den Rändern gefüllt. Wenn du in deinen Selfies gut aussehen und auch mehr von der umgebenden Landschaft mit einbeziehen willst, kauf dir einen Selfie-Stick, um beide Probleme zu lösen.

Fügen Sie Keepsakes hinzu
Wenn Sie ein Journal von Hand erstellen, speichern Sie Dinge wie Flugtickets und Restaurant-Quittungen, die darin enthalten sein sollen. Wenn du einen Blog machst, mache Fotos von diesen Andenken, um sie online zu stellen. Veröffentliche nichts, was persönliche Informationen beinhaltet.

Lassen Sie die Aufnahme der Reise nicht die Reise selbst überholen
So sehr du dich für immer an deine Reise erinnern und deine Reisen mit Freunden und Familie teilen möchtest, erinnere dich an den Zweck deiner Reise. Sei nicht so in deinem Blog gefangen, dass es eine Verpflichtung wird, die dir Stress bringt. Setzen Sie sich nicht auf Ihren Computer, während das Land, das Sie besuchen, darauf wartet, dass Sie es erkunden. Es wird viele langweilige Momente geben, wenn Sie nach Hause kommen, um zu schreiben, zu bloggen und einen Bericht über Ihre Reisen zu erstellen.

Solo-Reisen ist das Abenteuer Ihres Lebens und eines, an das Sie sich für immer erinnern werden. Halten Sie eine Aufzeichnung durch Bloggen oder Journaling in einer zeitnahen und spannenden Art und Weise. Ihre Freunde und Familien werden auch diese Chance genießen, um einen Vorgeschmack auf das zu bekommen, was Sie alleine erlebt haben. Genieße deine Reisen und nimm sie auf, damit die Erfahrung weiterhin Freude und Freude für dich und andere bringen kann.

Letztes Update am 30. Mai 2018 9:38